Group 451

Über

Der Impetus von SFI

Mit der 4. Industriellen Revolution durchdringt die digitale Technologie all unsere Lebensbereiche. Arbeitgeber/-innen suchen heute Arbeitskräfte, die innovative Denk- und Herangehensweisen an Probleme mitbringen. Während die Nachfrage nach körperlichen, handwerklichen und grundlegenden kognitiven Fähigkeiten abnimmt, sind höherrangige kognitive Fähigkeiten, sozial-emotionale und digitale Kompetenzen zunehmend gefragt. Entscheidungsträger/-innen im Bildungswesen suchen entsprechend nach Möglichkeiten, um diese zukunftsrelevanten Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen so zu fördern, dass sich das Aneignen dieser für die Schülerinnen und Schüler ganz normal anfühlt – so normal wie dies etwa im Mathematik- und Sprachunterricht der Fall ist.

Zudem hat die COVID-19-Pandemie die Nutzung von Technologie auf der ganzen Welt stark beschleunigt. So werden neben dem klassischen Präsenzunterricht inzwischen vielfältige andere Lernumgebungen und Unterrichtsformate eingesetzt, beispielsweise der virtuelle Distanzunterricht oder das Blended Learning. Die bisherigen Erfahrungen damit haben die Notwendigkeit von integrierten, nachhaltigen und stabilen Systemen deutlich in den Fokus gerückt, wie ein aktueller Bericht des UNESCO International Bureau of Education zeigt.2

Laden Sie hier das Whitepaper zur Zukunft der Bildung in einer post-pandemischen Welt herunter (in Englisch)

Diese ersten Schritte hin zu einem besseren Zugang zu Technologie für alle Beteiligten jedweder sozialer Herkunft sowie einer größeren Flexibilität und Stabilität von Technologie sind ein guter Anfang. Dennoch sind viele dieser Schritte bisher ohne große Voraussicht geschehen. Technologie sollte im Kontext Bildung überlegt und planvoll integriert werden, damit das Bildungswesen weiterhin zukunftsfähig bleibt.

Wir inspirieren Lehrende und Lernende gleichermaßen dazu, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, indem wir ihr höherrangiges Denken fördern und sie dazu befähigen, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen unabhängig vom Lernort weiter auszubauen, damit sie sich bestmöglich auf eine von Technologie durchdrungene Zukunft vorbereiten können.

1. https://www.weforum.org/agenda/2020/01/reskilling-revolution-jobs-future-skills
2. https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000373229]
image005

Autorenteam

veera

Mr. Veerappan Swaminathan

Gründer und Direktor des Sustainable Living Lab, Gremiumsmitglied des Lotus-NUS Fund, Vorstand für das Singapore Science Festival. Ehemaliger YSEALI Professional Fellow im US-Außenministerium. Empfänger des Joseph Jaworski Next-Gen Foresight Asia Special Award.

Nash

Ms. Nicole Nash

Stellvertretende Direktorin für „Professional Learning and Curriculum” und Assessment Specialist an der Harvard University Graduate School of Education. Ehemalige Dekanin für den Bereich „Special Services”, Achievement First Providence Elementary School, Providence, RI.

mulligan

Ms. Martha Mulligan

Vertreterin der Lehrkräfte des örtlichen Schulrats, Lehrbeauftragte für die Northwestern University. Gewinnerin des Fulbright Distinguished Award im Teacher Semester Program.

natarajan

Dr. Uma Natarajan

Ehemalige Leiterin von Forschungen zur beruflichen Weiterentwicklung von Lehrkräften (Südostasien) in der HEAD Foundation und Forscherin im Center for Education Policy Research, Harvard University

bell

Prof. Derek Bell

Ehemaliger Geschäftsführer der Association for Science Education (ASE) und Leiter der Bildungsabteilung des Wellcome Trust. Er wurde zum Professor für Pädagogik am College of Teachers ernannt und erhielt 2011 die Ehrendoktorwürde für Pädagogik von der Manchester Metropolitan University.

tan

Dr. Ashley Tan

Ehemaliger Leiter des Zentrums für E-Learning am National Institute of Education in Singapur. Ph.D. in Unterrichtssystemtechnik, Indiana University, Bloomington, USA.

Krishnasamy

Mr. Balamurugan Krishnasamy

Direktor, Zentrum für Mikro-Credentials Singapur Institut für Management Bachelor of Arts, Nationale Universität von Singapur und Postgraduierten-Diplom in Bildung und Führung in der Bildung, Nationales Institut für Bildung, Singapur.

upton copy

Ms. Madeline Upton

Spezialisiert auf Bildung in den Key Stages 1 und 2 (Elementarbildung). Lehrerin für Kunst und Design für Key Stage 3, 4 und 5, Kent, England. Verbindungslehrerin für die "Youth Action Group" für das Kent Safe Schools Projekt.

Intels Engagement im Bildungsbereich

Intel® arbeitet mit Lehrkräften zusammen, um neue Technologien in die Bildungsarbeit zu integrieren und um damit innovative Fertigkeiten und Kompetenzen zu fördern, die die Schülerinnen und Schüler heute besser auf die zukünftige Arbeitswelt vorbereiten. Gemeinsam mit führenden Regierungs-, Non-Profit- und Industrieorganisationen auf der ganzen Welt fördern wir die digitale Chancengleichheit und den Zugang zu Technologie, um die Schülerinnen und Schüler beim ortsunabhängigen Lernen zu unterstützen. Außerdem setzen wir uns für Maßnahmen ein, die neue Ideen fördern und eine neue Generation von Innovatorinnen und Innovatoren hervorbringen.

Aufbau belastbarer Bildungssysteme

Video

Cigdem Ertem, Global Director for Public Sector & Education Sales, erörtert die Schlüsselelemente für den Aufbau belastbarer Bildungssysteme.

rise-graphic-by-segment_full

Intel® RISE Strategie

Erfahren Sie mehr über Intel®s Engagement, den sogenannten „digital divide“ (dt. digitale Kluft) zu überwinden und die Entwicklung digitaler Kompetenzen aktiv zu fördern, die für berufliche Tätigkeiten heute und morgen benötigt werden.
Erfahren Sie mehr

Sind Sie bereit, loszulegen?

Dann laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an einem unserer Webcasts ein, in welchem wir Ihnen das Programm näher vorstellen und gerne Ihre Fragen beantworten. Die Termine und zugehörigen Teilnahmelinks finden Sie unter:
https://www.education-campus.de/de/veranstaltungen/einfuehrungswebcast-intel-skills-for-innovation

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Intel® Skills for Innovation in Ihrer Bildungseinrichtung einsetzen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Intel®-Ansprechpartner.

Group 331

Besuchen Sie die Rubrik „Ressourcen“ “, um verschiedene Informationsmaterialien zum Programm herunterzuladen.

Einloggen X
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.
Zugangsdaten speichern
Passwort vergessen
Help Desk
Neu registrieren X
Neu hier? Dann registrieren Sie sich bitte zunächst. Geben Sie dazu Ihren Verifizierungscode in das Eingabefeld ein und klicken Sie dann auf.
Falscher Verifizierungscode
Help Desk